PD Dr. med. Cornelia Tennstedt-Schenk

Ausbildung:

  • Abitur an der Erweiterten Oberschule in Mühlhausen/ Thüringen
  • Studium der Humanmedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1990 Approbation
  • Promotion zum Thema „Histopathologie pathologischer Schleimhautveränderungen in Karzinommägen“ am Institut für Pathologie der Charité (Direktor: Prof. Dr. H. David)

Berufliche Tätigkeit:

  • 1990- 2002 Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für  Pathologie der Charité
  • Hospitation in der Abteilung für Kinderpathologie des Pathologisch- Anatomischen Institutes der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Leiter: Prof. Dr. H. Müntefering)
  • Hospitation am Pathologischen Institut der Ruprecht- Karls-Universität Heidelberg (Dirketor: Prof. Dr. H. Otto)
  • Klinisches Jahr im Funktionsbereich „Pränatale Diagnostik und Therapie“ der Frauenklinik der Charité (Leitung: Prof. Dr. R. Bollmann)
  • Hospitation am Pathologischen Institut der Universität Basel (Direktor: Prof. Dr. M. Mihatsch)
  • 1997 Facharzt für Pathologie
  • 2002 Habilitation zum Thema: „Konzept für eine klinisch orientierte Autopsie von Feten unter Nutzung informationstechnischer Methoden“ am Institut für Pathologie der Charité (Direktor: Prof. Dr. M. Dietel)
  • Lehrbefähigung und Lehrbefugnis für das Fach Pathologie
  • seit 2002 niedergelassene Pathologin in der Gemeinschaftspraxis für Pathologie in Mühlhausen
  • seit 2002 regelmäßige Lehrtätigkeit an der Charité
  • Weiterbildungsermächtigung im Gebiet Pathologie für 36 Monate
  • 5- jähriges Fortbildungszertifikat der LÄK Thüringen
  • Mitglied des Prüfungsausschusses "Pathologie" und "Dermatohistologie"
  • 2002-2009 regelmäßige Lehrtätigkeit an der Charité
  • seit April 2010 Lehrbefähigung für das Fach Pathologie und Verleihung der Lehrbefugnis für das Fach Pathologie, Georg-August-Universität Göttingen
  • 2015: Umänderung der Gemeinschaftspraxis für Pathologie in Institut für Pathologie
  • seit 2015: alleinige Leitung des Institutes 

 Mitgliedschaften:

  • Internationale Akademie für Pathologie e.V., deutsche Abteilung
  • Bundesverband Deutscher Pathologen
  • Deutsche Gesellschaft für Zytologie